*
Ueber_uns
Menue_Kantorei

Geschichte

Die heutige Kantorei Niederurnen wurde im Jahr 1943 als „Kirchenchor der evangelischen Kirchgemeinde Niederurnen“ gegründet. Bis zu diesem Zeitpunkt erfreuten die sogenannten „Choralsänger“ die Gottesdienstbesucher mit geistlichen Liedern. Diese Sängergesellschaft war bis um 1900 nur mit Männern besetzt, jedoch gehörten diesem Chor damals schon fleissig Buben an, welche mit ihren Engelstimmen die höheren Stimmlagen übernahmen. Erstmals wurden ab 1909 Mädchen bis zum Alter von 16 Jahren in den Chor aufgenommen.

Die Namensänderung von „Evangelischer Kirchenchor Niederurnen“ in „Kantorei Niederurnen“ erfolgte 1976. Eine stark sinkende Mitgliederzahl über 5 Jahre hinweg führte anfangs 1990 zur Auflösung der Kantorei.
In der Folge ermutigte der damals neugewählte Kirchenratspräsident ihm bekannte Sängerinnen und Sänger zu einem Neubeginn. Im August 1991 fanden sich dann zwanzig Frauen und Männer zu einer ersten Chorprobe unter der Leitung von Martin Hobi ein. Aktuell zählt die Kantorei rund 30 Mitglieder.

Dirigenten und Dirigentinnen seit der Gründung:

Jakob Fischknecht 1943 – 1952                           G. Hausammann 1965 – 1966
Hans-Jörg Störi 1953 – 1955                                Niklaus Meyer 1966 – 1981
Werner Eggenberger 1956                                   Reto Cuonz 1981 – 1990
Frl. Diggelmann 1957                                          Martin Hobi 1991 – 1992
Hans- Jörg Störi 1958 – 1961                               Esther Hobi – Schwarb 1992 – 1996 
Jakob Kobelt 1962 – 1964                                   Thomas Rink 1996 – 2008                  

Seit Sommer 2008 leitet David Kobelt die Kantorei Niederurnen.
Copyright
© 2012 by Kantorei Niederurnen | Erstellt von TNT Webdesign 
Benutzername:
User-Login
Ihr E-Mail